skip to content
save as pdf     print

Aktuelles:

Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Erzählung des Monats Juni

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Erzählungen zum Reformationsjahr

 In den Geschichten des Monats besonderer Akzent beim Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Suchhilfe Bibelgeschichten (Altes und Neues Testament)

70 Geschichten der Bibel für das eigene Erzählen erschlossen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 305.729
Besucher heute: 172
Besucher gestern: 173
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 4
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 2.711.771
Seitenaufrufe diese Seite: 5.134
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Maria und Elisabeth (Lukas 1)

Maria und Elisabeth (Lukas 1)

Adventszeit gestalten: Maria und Elisabeth erzählen von ihren Botschaften
- Wunderbares geschieht: eine Botschaft von Gott, die alles verändert
- Eine große Zukunft für Maria und Elisabeth
- Freundschaft heißt, Freud und Leid miteinander teilen

Eng mit der Verkündigung an Maria hängt der Besuch Marias bei ihrer Cousine Eli-sabeth zusammen. Sie muss ihrer besten Freundin berichten, was sie bewegt. Dieser kurze Abschnitt im Lukasevangelium eignet sich gut dazu, Marias Gefühlen nach-zugehen. Hinzu kommen ihre Überlegungen, wie wohl Elisabeth diese Nachricht aufnehmen wird. Kann sie sich mitfreuen, oder wird ihr schmerzlich bewusst, dass sie kinderlos geblieben ist und es wohl auch bleiben wird? Zu Marias großer Freude erzählt auch Elisabeth von einer großartigen Botschaft. Auch sie wird Mutter werden – Mutter des späteren Johannes dem Täufer. In der Legende von den beiden verwandten Freundinnen spiegelt sich die spätere enge Beziehung zwischen Jesus und Johannes, die dann auch in der Geschichte von Jesu Taufe zum Ausdruck kommt.

Weiter zum Erzählvorschlag

Zurück zu Situationen und Bezüge

Zurück zu Bibelgeschichten

 

 
© 2017 Frieder Harz