skip to content
save as pdf     print

Aktuelles:

Reformatorengespräch

 Zum Reformationsfest ein Reformatorengespräch 

....weiter lesen


Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Erzählung des Monats Oktober

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Erzählungen zum Reformationsjahr

 In den Geschichten des Monats besonderer Akzent beim Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 320.268
Besucher heute: 75
Besucher gestern: 135
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 3
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 2.830.882
Seitenaufrufe diese Seite: 4.490
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Was bedeutet das für den Träger?

In solchen Gesprächsrunden ist theologische Begleitung durch die Träger gefragt – aber gerade nicht in der Verpflichtung der Angestellten auf die „Firmenphilosophie“ als einem Gebäude feststehender Lehren, Überzeugungen und Vollzüge, evtl. noch gemäß der besonderen theologischen oder Frömmigkeitsrichtung des für den Kindergarten zuständigen Pfarrers, sondern in einem gemeinsamen Unterwegssein, in dem sich durch neue Begegnungen mit anderen auch immer wieder neue Rückfragen nach dem Eigenen auftun. Erzieherinnen könnten dabei lernen, wie in der Theologie von biblischer Zeit an genau dies geschieht, wie biblische Überlieferungen immer auch die Spuren der Auseinandersetzung mit Neuem, Fremdem, Anderem an sich tragen. Theologen könnten dabei lernen, sich der Herausforderung durch andere Religiosität zu stellen, denen die Erziehenden in der Einrichtung begegnen, wenn sie mit den Eltern reden. Erzieherinnen könnten so mithelfen, Theologie ins Leben zu holen, in die Vielfalt religiöser Überzeugungen und Meinungen hinein, die dieses Leben in unserer Zeit und Gesellschaft bestimmen. 

Weiter: Was bedeutet das für die Eltern?

 
© 2017 Frieder Harz