skip to content
save as pdf     print

Datenschutzerklärung



Aktuelles:

Neuigkeit

 Alle Beiträge sind neu und übersichtlicher geordnet.

....weiter lesen


Erzählung des Monats November

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Suchhilfe Bibelgeschichten (Altes und Neues Testament)

70 Geschichten der Bibel für das eigene Erzählen erschlossen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 363.035
Besucher heute: 22
Besucher gestern: 39
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 1
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 3.293.904
Seitenaufrufe diese Seite: 116
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Landkarte (Hinweise)

 

Diese „Landkarte“ soll nicht die lebendige, bunte Landschaft der religiösen Bildung „kleinkariert“ in einzelne Fächer pressen. Sie fordert auch nicht zum systematischen Abarbeiten der einzelnen Felder auf. Sie soll vielmehr die Vielfalt der Themen und Inhalte unter leitenden Gesichtspunkten ordnen, damit Einzelheiten besser im Gesamtzusammenhang und in der Zusammenschau grundlegender (religions-)pädagogischer Ausrichtungen erkannt werden können. Gesamtbild wie Einzelheiten lassen sich so auf die jeweiligen Einrichtungen mit ihren Schwerpunkten und Zielsetzungen beziehen. Das hilft die eigene Bildungsarbeit zu würdigen, zu verdeutlichen und gut zu begründen.

Aus diesem Raster soll gewissermaßen das jeweilige „Gesicht“ der (religions-)pädagogischen Arbeit herausleuchten und sich so in seinen besonderen Konturen zeigen. Dabei laden folgende Fragen zu Antworten ein:

  • Mit welchen dieser Konturen fühle ich mich mehr / weniger verbunden?
  • In welchen Konturen zeigt sich das Profil unserer Einrichtung – und zwar mit dem, was wir den Beteiligten gerne zeigen?
  • Wo erweisen sich diese Konturen noch als unscharf, noch zu wenig mit konkreten Erfahrungen gefüllt und warten auf Profilierung?

 (> Diese Landkarte steht in enger Beziehung zu der Veröffentlichung des Rheinischen Verbands „HOFFNUNG LEBEN. Evangelische Anstöße zur Qualitätsentwicklung“, ganz besonders zu der differenzierten Fragenstruktur im zweiten Teil. Dies wird im Einzelnen durch Seitenhinweise vermerkt.)

 

Zurück zur "Landkarte"

 
© 2018 Frieder Harz