skip to content
save as pdf     print

Aktuelles:

Reformatorengespräch

 Zum Reformationsfest ein Reformatorengespräch 

....weiter lesen


Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Erzählung des Monats Oktober

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Erzählungen zum Reformationsjahr

 In den Geschichten des Monats besonderer Akzent beim Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 319.823
Besucher heute: 148
Besucher gestern: 146
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 3
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 2.825.286
Seitenaufrufe diese Seite: 443
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Enttäuschungen

Wenn es in den Gesprächen darum ging, wie wir mit Enttäuschungen umgehen können

Lieber Gott,
ich habe mich so sehr auf unseren Ausflug gefreut!
Und nun ist er wegen Regen abgesagt worden.
Hättest du nicht diesen Regen um einen Tag verschieben können,
nur um einen einzigen Tag?
Ich bin sehr enttäuscht von dir!
Freilich, wenn ich bedenke, dass sich wahrscheinlich jeden Tag
Menschen schönes Wetter für einen Ausflug
oder sonst etwas wünschen,
und du würdest alle diese Wünsche erfüllen,
dann gäbe es wohl überhaupt keinen Regen,
und das wäre ja auch nicht gut.
Aber hättest du nicht ein bisschen mehr an mich denken können?
Ach ja, es ist manchmal gar nicht so einfach,
auf dich zu vertrauen.
Aber ich will es trotzdem weiter versuchen
und freue mich schon darauf,
dass ich dir bald von ganzem Herzen
für etwas Schönes danken kann.
Amen

 

     Gott,
     heute kann ich gar nicht ‚lieber Gott’ zu dir sagen,
     weil ich mich sehr über dich ärgern muss!
     Warum hast du mir meine vielen Gebete nicht erhört,
     in denen ich dich darum gebeten habe,
     dass mein Opa wieder ganz gesund wird?
     Jetzt ist er zwar wieder zuhause aus dem Krankenhaus,
     aber er kann mit mir nicht mehr so gut spielen wie bisher.
     Warum nur ist es nicht mehr so, wie es früher war?
     Aber ich will trotzdem nicht vergessen, dir zu danken,
     dass ich ihn überhaupt noch habe!
     Hilf mir dabei, dass ich mit dazu beitragen kann,
     dass es ihm gut geht, und dass er Freude am Leben hat,
     und auch Freude an uns.
     Amen

 

Lieber Gott,
heute habe ich es wieder nicht geschafft,
beim Fußballspiel ein Tor zu schießen.
Ich bin enttäuscht, dass wir auch diesmal nicht gewonnen haben.
Meine Freunde sind sauer auf mich,
weil ich so oft nicht getroffen habe.
Ich ärgere mich selber über mich,
dass es mir einfach nicht gelingt,
so gut zu sein, wie ich es mir wünsche
und wie es auch die anderen von mir erwarten.
Hilf mir bitte, dass ich besser werde und
endlich hinbekomme, worauf ich mich schon so lange freue.
Amen

 

Zurück zu Anregungen zu freien Gebeten

 
© 2017 Frieder Harz