skip to content
save as pdf     print

Aktuelles:

Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Erzählung des Monats Juni

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Erzählungen zum Reformationsjahr

 In den Geschichten des Monats besonderer Akzent beim Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Suchhilfe Bibelgeschichten (Altes und Neues Testament)

70 Geschichten der Bibel für das eigene Erzählen erschlossen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 305.573
Besucher heute: 16
Besucher gestern: 173
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 2
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 2.710.674
Seitenaufrufe diese Seite: 377
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Mein Name

Wenn es in den Gesprächen darum ging, wie wichtig unser Name für uns ist

 

Lieber Gott,
ich freue mich, wenn Menschen, die ich mag,
mich mit meinem Namen rufen.
Das klingt gut in meinen Ohren
und es ist ein Zeichen dafür,
dass wir uns gut verstehen.
Wie du mich mit meinem Namen nennst,
kann ich das zwar nicht hören,
aber ich weiß, dass ich mit meinem Namen
bei dir gut bekannt bin.
Das ist gut für mich, und dafür danke ich dir.
Amen

 

     Guter Gott,
     wenn es keine Namen gäbe, das wäre schrecklich.
     Dann könnte man sich gar nicht richtig begrüßen
     und wüsste nie, ob man wirklich gemeint ist.
     Dass alles seinen Namen hat, das ist eine gute Idee von dir.
     Und mir macht es Freude, wenn ich meinen Hasen
     und auch meinen Stofftieren schöne Namen geben kann.
     Amen

 

Lieber Gott,
wenn ich mir Namen für dich ausdenke,
will keiner so richtig passen.
Du bist der große Gott
und zugleich auch so unsichtbar,
als ob es dich gar nicht gäbe.
Du bist der himmlische Gott
und zugleich bei uns auf der Erde.
Du bist unser Vater und unsere Mutter von allem.
Du bist freundlich,
aber manchmal verstehe ich nicht, was du tust.
Du bist der nahe Gott und doch auch so fern.
Wenn ich zu dir lieber Gott sage,
dann meine ich das alles zusammen
und auch all das, was ich nicht sagen kann.
Amen

 

Zurück zu Anregungen zu freien Gebeten bei verschiedenen Anlässen

 
© 2017 Frieder Harz