skip to content
save as pdf     print

Aktuelles:

Reformatorengespräch

 Zum Reformationsfest ein Reformatorengespräch 

....weiter lesen


Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Erzählung des Monats Oktober

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Erzählungen zum Reformationsjahr

 In den Geschichten des Monats besonderer Akzent beim Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 320.192
Besucher heute: 134
Besucher gestern: 116
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 3
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 2.830.226
Seitenaufrufe diese Seite: 460
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Musik

Wenn es in den Gesprächen darum ging, wie sehr Musik zu unserem Leben dazugehört

 

Freundlicher Gott!
Musik mag ich gerne. Es gibt so schöne Musik für Kinder,
die ich auf CD’s anhören kann, wann immer ich will.
Und viel von dem, was meine Eltern hören, gefällt mir auch.
Es ist doch wie ein Wunder,
dass aus Instrumenten so wunderschöne Töne kommen können.
Genauso schön ist es, wenn wir in der Gruppe selbst Musik machen.
Und jeder Ton von jedem Kind ist wichtig.
Wenn ich größer bin, möchte ich auch ein Instrument lernen.
Lieber Gott, schenke mir dann die Geduld,
die ich dazu brauche, bis es schön klingt.Die Musik machen wir Menschen,
aber dass es die Musik überhaupt gibt, das kommt von dir.
Dafür bin ich dir sehr dankbar.
Amen

 

     Guter Gott!
     Wenn ich meine Lieblingsmusik höre,
     dann kann ich alles vergessen, was um mich herum geschieht.
     Da kann ich träumen und bin dann ganz woanders.
     Es ist wunderbar, dass es so ganz verschiedene Musik gibt.
     Die eine mag ich, wenn ich traurig bin,
     mit der geht es mir dann bald wieder besser.
     Und andere Musik höre ich gerne, wenn ich voller Tatendrang stecke.
     Da gibt mir die Musik Kraft, Neues auszuprobieren.
     Lieber Gott, ich danke dir, dass es so ganz verschiedene Musik gibt,
     so dass jeder seine finden kann, die zu ihm passt.
     Amen

 

Lieber Gott!
Was ist eigentlich deine Lieblingsmusik?
Spielst du sie selbst, oder lässt du sie dir von Engeln vorspielen?
Ist es eine Musik, die wir kennen, oder eine ganz andere?
Auf Bildern spielen Engel Instrumente, wie wir sie auch kennen.
Aber vielleicht gibt es im Himmel noch ganz andere?
Schade, dass niemand die richtige Antwort weiß.
Aber das macht nichts, weil ich mir dann selbst vorstellen kann,
wie die Musik im Himmel klingen könnte.
Amen

 

Zurück zu Anregungen zu freien Gebeten

 
© 2017 Frieder Harz