skip to content
save as pdf     print

Aktuelles:

Mutige Frauen der Reformation

 Ein Vortrag zur Bedeutung der Frauen im Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Theologisch-religionspädagogische Stichworte

 Neu: Beginn einer Serie mit Kurzartikeln zu wichtigen Stichworten für die religionspädagogische Theorie und Praxis in den Kitas   Neu im Mai:  'Gottesbilder' Neu im Juli:   'Gebet'    mit vielen Anregungen und Beispielen zu Gebeten in der Kita

....weiter lesen


Erzählungen des Monats August

Jeden Monat wird eine von mir verfasste biblische Nacherzählung  bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten bzw. Themen des christlichen Glaubens vorgestellt. Biblische Erzählungen finden Sie auch in der "Suchhilfe Bibelgeschichten"  

....weiter lesen


Erzählungen zum Reformationsjahr

 In den Geschichten des Monats besonderer Akzent beim Reformationsgeschehen

....weiter lesen


Suchhilfe Bibelgeschichten (Altes und Neues Testament)

70 Geschichten der Bibel für das eigene Erzählen erschlossen

....weiter lesen


Besucherstatistik
Besucher gesamt: 311.424
Besucher heute: 76
Besucher gestern: 119
Max. Besucher pro Tag: 588
gerade online: 4
max. online: 86
Seitenaufrufe gesamt: 2.758.873
Seitenaufrufe diese Seite: 376
Counterstart: 27.03.2010
Statistiken  Statistiken
K

    Verlieren und Wiederfinden

Wenn es in den Gesprächen darum ging, welche Erfahrungen wir mit dem Verlieren und Wiederfinden gemacht haben

Treuer Gott,
neulich habe ich einen von den beiden Ohrsteckern verloren,
die ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe.
Ich war so traurig, denn ich brauche sie doch beide.
Wir haben alles genau durchsucht,
und ich habe schon nicht mehr geglaubt,
dass wir ihn finden.
Aber dann habe ich ihn entdeckt,
und wir alle haben uns darüber gefreut:
Ich glaube, dass du mir beim Suchen geholfen hast;
ohne dass ich es gemerkt habe.
Dafür danke ich dir.
Amen

 

     Lieber Gott,
     neulich habe ich mein Goldkettchen verloren,
     und wir haben es nicht wieder gefunden.
     Das war schlimm für mich,
     denn ich habe es so gerne gehabt.
     Aber meine Tante, die es mir geschenkt hat,
     war mir nicht böse.
     Sie hat mich getröstet und mir zum Trost ein Spiel geschenkt,
     das ich mir schon länger gewünscht habe.
     Ich vermisse mein Goldkettchen immer noch sehr.
     Aber ich kann mich schon immer besser
     über die Sachen freuen, die ich habe.
     Ich danke dir auch, dass ich so eine liebe Tante habe
     Amen

 

Guter Gott,
Verlorengehen ist nicht schön.
Neulich in der Stadt war ich plötzlich allein
und habe meinen Vater nicht mehr gesehen.
Da habe ich große Angst gehabt und geweint.
Fremde Leute haben mich getröstet,
und dann war mein Vater auf einmal wieder da.
Das war so schön wie bei dem Hirten,
der sein Schaf wiedergefunden hat.
Ich danke dir, dass ich Menschen habe,
die gut auf mich aufpassen.
Und ich danke dir auch, dass du ihnen dabei hilfst.
Amen

 

     Lieber Gott,
     wir haben darüber nachgedacht,
     was man alles verlieren kann,
     Sachen, die man sehen kann und auch Unsichtbares.
     Wenn man den Mut verliert, bekommt man Angst,
     wenn man die Hoffnung verliert, wird man traurig:
     Ich bin so froh, dass ich dich nicht verlieren kann,
     weil du uns nicht verlässt.
     Und mit deiner Hilfe können wir auch immer wieder
     Mut und Hoffnung finden.
     Dafür danke ich dir.
     Amen

 

Zurück zu Anregungen zu freien Gebeten

 
© 2017 Frieder Harz