Erzählung des Monats Juni

Veröffentlicht von Frieder Harz (frieder) am 27.8.2010
Aktuelles >>

Die Geschichte des Monats Juni ist Ereignissen in der Apostelgeschichte des Lukas gewidmet. Dessen Pfingstgeschichte ist wie ein Tor zu den Berichten von den Reisen der Apostel, vor allem des Paulus. Die Erzählung führt uns nach Ephesus und zu den Ursachen einer Gefängsstrafe, zu der Paulus verurteilt wird. Dort hat er auch die Begegnung mit Onesimus, dem er einen Brief an seinen Herrn Philemon mitgibt. Es ist die kürzeste Schrift in der Bibel.

Zur Geschichte des Monats Juni 

 

Zu den vorangegangenen Geschichten des Monats

Zur Geschichte des Monats Mai 

Zur Geschichte des Monats April 

Zur Geschichte des Monats März 

 Zur Geschichte des Monats Februar 

Zur Geschichte des Monats Januar

Zur Geschichte des Monats Dezember 

Zur Geschichte des Monats November

Zur Geschichte des Monats Oktober

Zur Geschichte des Monats September

Zur Geschichte des Monats August   Die Frauenkirche in Dresden

Zur Geschichte des Monats Juli    Das Ulmer Münster

 Zur Geschichte des Monats Juni:  Wahl der sieben Diakone (Apostelgeschichte 6,1-7)

Zur Geschichte des Monats Mai:  Paulus und Silas in Philippi (Apostelgeschichte 16,16ff.)  

Zur Geschichte des Monats April: Wer ist dieser Jesus?

Zur Geschichte des Monats März: Heilung der Frau (Lukas 17) in zweierlei Sicht

Zur Geschichte des Monats Februar: Nathans schwieriger Auftrag (2. Samuel 11-12)

Zur Geschichte des Monats Januar: Gottes Versprechen für König David (2. Samuel 7)

 

Zur Übersicht: Erzählungen zur Reformation 

 

Zu früheren Geschichten des Monats

 

 

Zuletzt geändert am: 29.5.2020 um 13:49

Zurück